3D Druck 3D Druck Materialien

Die Anzahl der 3D druckbaren Materialien scheint noch immer in einem nahezu unverminderten Wachstum begriffen zu sein. Neben zahlreichen Kunststoffen wie ABS, Polyamid oder Epoxidharz gehören dazu auch zahlreiche Metalle, sowie Quarzsand, Keramik und sogar Porzellan.


Blog-Beiträge zum Thema 3D Druck Materialien:

Eine Erkundung unserer Materialvarianten für den 3D Druck mit Metall Zu den eindrucksvollsten Spielarten des Rapid Prototyping gehört zweifellos der 3D Druck mit Metall. Es versteht sich daher beinahe von selbst, dass wir als professioneller 3D Druck Service Ihnen eine breite Auswahl an Metallen für 3D-Drucke zur Verfügung stellen. Insgesamt 7 Metallvarianten finden bei uns

Artikel lesen ›

Die Bedeutung von 3D Drucken mit Quarzsand wird noch erheblich unterschätzt Wer an 3D Drucken denkt dachte bislang nur in den wenigsten Fällen an Quarzsand. Verwendung findet Quarzsand traditionell in der Glas-Herstellung ebenso wie in der Herstellung von Keramiken, in Glasfasern als Bremssand oder in der chemischen Industrie. 3D Drucken mit Quarzsand erlaubt riesige Bauräume

Artikel lesen ›

Neues Metall-Laserstrahlverfahren könnte den 3D-Druck mit Metall weiter revolutionieren Zu den eindrucksvollsten und zugleich komplexesten 3D-Druckverfahren gehört zweifellos der Metall 3D Druck, weshalb auf diesem Gebiet – neben Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen – bislang nur wenige professionelle Anbieter aktiv sind. Neben der anspruchsvollen Handhabung sind es vor allem die hohen Kosten für Metall-3D-Drucker, die viele potenzielle 3D-Druck-Nutzer

Artikel lesen ›
Tasse in Form eines Gesichts

Neues Verfahren im Bereich Keramik 3D Druck auf der Hannover-Messe 2015 vorgestellt Die Technologie des Keramik 3D Drucks macht unaufhaltsame Fortschritte. Davon zeugt nicht zuletzt ein 3D-Drucker zur Verarbeitung von Hochleistungskeramik, welcher auf der Hannover-Messe 2015 (13.-17.4.2015) der Öffentlichkeit vorgestellt wurde. Einsatz soll der von der TU Wien entwickelte Keramik-3D-Drucker vor allem im Medizin-Bereich finden, insbesondere in

Artikel lesen ›

ULTEM und PA-FR erfüllen sogar die strenge UL-Brandschutznorm UL94V0 Zu den hohen Anforderungen, denen 3D-gedruckte Bauteile in einigen Bereichen genügen müssen gehört nicht zuletzt eine nach wissenschaftlichen Standards zertifizierte Feuerfestigkeit. Dabei hat sich die UL94-Norm in der Fachwelt als das Maß der Dinge in Sachen Zertifizierung schwer entflammbarer Materialien durchgesetzt. UL testet Produkte und Materialien

Artikel lesen ›

Welche Vorteile der 3D Print Service von 3D Activation Ihnen im Vergleich zu Heimanwender-3D-Druckern bietet 3D Activation ist eine 3D Druckerei aus Wiesbaden und Thun/Schweiz. Als professioneller 3D Print Service haben wir uns zum Ziel gesetzt, Ihnen 3D Drucke zu bester Qualität zu ermöglichen, und dies zu fairen Preisen. Als 3D Print Service verfügen wir

Artikel lesen ›

Neue Beleuchtungskonzepte könnten dank der PMMA-3D-Druck-Technologie leichter umsetzbar werden PMMA bietet die Lösung zu einem grundsätzlichen Problem des Übergangs von analogen Beleuchtungskonzepten zu digitalen LEDs ist der Umstand, dass die üblicherweise langen Produktionszyklen industrieller Fertigung nicht mit der Geschwindigkeit mithalten können, in denen Verbesserungen an den LED-Beleuchtungskonzepten erzielt werden. Das Geschäftsmodell der Beleuchtungshersteller beruht jedoch

Artikel lesen ›

6 gute Gründe für uns als 3D Druck Dienstleister Es gibt mindestens 6 gute Gründe, warum Sie sich für 3D Activation als 3D Druck Dienstleister entscheiden sollten. Zu den wichtigsten davon gehört sicherlich die bislang nicht gekannte Designfreiheit. So sind mit der den von 3D Activation betriebenen 3D-Druckern auch Objekte machbar, die mit den ansonsten heute

Artikel lesen ›