Der 3D Druck Blog

Zahnrad-3D-Druck-Symbolbild

Derzeit konkurrieren die beiden additive Fertigung und 3D Druck miteinander um die Deutungshoheit im Bereich der digitalisierten, industriellen Fertigung. Ihren Hintergrund haben diese Begrifflichkeiten darin, dass sie von Pionieren der industriellen Fertigung eingeführt und anschließend von Medien und Öffentlichkeit übernommen wurden. Erst nachträglich wurden diese Terminologien standardisiert.   Die wichtigsten Grundbegriffe Um eine gemeinsame Gesprächsgrundlage

Artikel lesen ›
Stützstrukturen-entfernen

Quelle: Formlabs Zu den wichtigsten Problemen in Zusammenhang mit der konkreten Planung von 3D Druck-Aufträgen gehört die Frage nach der etwaigen Notwendigkeit von Stützstrukturen. Wann sind diese nötig und, wenn ja, warum? All dies muss bei der Konstruktion von 3D Modellen mitbedacht und konstruiert werden. Betrachten wir daher an dieser Stelle etwas genauer, was es

Artikel lesen ›
SAF-Bauteil

Seit dem Frühjahr 2021 ist die Welt der additiven Fertigung um ein Verfahren reicher. Die Rede ist von der Selective Absorption Fusion-Technologie, kurz: SAF, die speziell für die Anforderungen der Fertigung größerer Mengen entwickelt wurde. Über 10 Jahre Forschungsarbeit fanden Wie funktioniert SAF? Im Kern basiert die SAF-Technologie auf dem Einsatz eines High Absorbing Fluid

Artikel lesen ›

Wilhelm-Hack-Museum nutzt 3D Scannen für ein spannendes Projekt Einen wichtigen Beitrag zum Kunstvermittlungsprojekt „Kunst aus dem Koffer“ des Wilhelm-Hack-Museums in Ludwigshafen am Rhein konnten wir von 3D Activation im Frühjahr 2021 leisten. Konkret ging es dabei um die Skulptur des Künstler Max Ernst von 1934/71 mit dem Titel „Habakuk“. Im Original besteht diese 51 x

Artikel lesen ›
fabrik

Die wichtigsten Einsatzfelder für den 3D-Druck finden sich unverändert in der Industrie. Viele Firmen sind aber noch nicht mit den Möglichkeiten, die die additive Fertigung bietet, vertraut. Dabei bietet der Industrielle 3D Druck einen starken Technologievorteil. Zudem ist er wirtschaftlicher zu betreiben, als häufig angenommen. Wir möchten Ihnen an dieser Stelle daher an ein paar

Artikel lesen ›

3D Druck kann Sie bei der Produktentwicklung unterstützen, indem es eine schnelle und kostengünstige Fertigung von Prototypen ermöglicht. Um ein Entwicklungsprojekt erfolgreich zu starten, ist eine ausführliche Arbeitsanweisung unumgänglich, die protokolliert, wie die Arbeit ordnungsgemäß ausgeführt werden soll. Wie diese im Optimalfall aussehen sollte, beschreiben wir in diesem Beitrag. Eine Arbeitsanweisung ist eine punktgenaue und verständliche Beschreibung,

Artikel lesen ›

Zu den Bereichen, für die die additive Fertigung entwickelt wurde, gehört zweifellos die Automotive-Branche. Schließlich besteht gerade in der Automobilbranche ein spezieller Bedarf, Prototypen und Kleinserien in kurzer Zeit und kostengünstig zu fertigen. Wir von 3D Activation möchten Ihnen daher ein paar Anwendungsbeispiele für Rapid Prototyping im Automotive-Bereich vorstellen: 3D Druck in der Automobilbranche: Steuer-

Artikel lesen ›

Über 3D Scannen im großen Stil Beim Thema 3D Scannen denken die meisten Menschen noch immer in erster Linie an kleinere Objekte wie Modelle oder Ersatzteile für Reverse Engineering. Dabei entspricht die Vermessung von Gebäuden und sogar deren Innenräumen mittels 3D Scanner längst dem nutzbaren Stand der Technik. So sorgte insbesondere die Zunahme des Baubestands

Artikel lesen ›

Im Zusammenhang mit den Einsatzmöglichkeiten für den 3D Druck ist sehr häufig von Rapid Prototyping die Rede, wesentlich seltener auch von Rapid Tooling. Uns scheint es daher an der Zeit, einen genauen Blick auf die Frage zu werfen, worin sich beide Verfahren unterscheiden.  Was genau ist Rapid Prototyping? Wörtlich übersetzt meint Rapid Prototyping „schneller Modellbau“.

Artikel lesen ›
OBEN
Jetzt
anrufen
Online-
Kalkulator

Schade, dass Sie unsere Seite verlassen.

Haben Sie gefunden, was Sie gesucht haben?
Falls nicht, helfen wir Ihnen gerne weiter:

Zum Kontaktformular