Was der Frühling mit dem Thema 3D-Druck zu tun hat

Nicht wenige Zeitgenossen betrachten den Frühling, die Zeit, in der die Tage wieder länger und wärmer werden als die schönste Jahreszeit von allen. Umso weniger dürfte daher überraschen, dass der Frühling auch in der Welt des 3D-Drucks als eine alles andere als uninteressante Jahreszeit gelten kann.

Frühjahrskollektion aus dem 3D-Drucker von Magnetfeld-Forschung inspiriert

Als ein spannendes Beispiel sei in diesem Zusammenhang die niederländische Modedesignerin Iris van Herpen erwähnt, die für ihre 2015-er Frühjahrskollektion (vorgestellt im Herbst 2014, auf der Pariser Ready-to-Wear-Show) auf die 3D-Druck-Technologie zurückgriff. Konkret ließ sich van Herpen dabei von der Schweizer Forschungseinrichtung CERN (ansässig in Genf) inspirieren, deren Arbeitsschwerpunkt in der Schaffung magnetischer Felder besteht. Folglich taufte Iris van Herpen ihre – in Zusammenarbeit mit dem ebenfalls niederländischem Künstler Jolan van der Wiel sowie mit dem kanadischen Architekten Philip Beesley entworfene – Frühjahrskollektion auf den Namen  „Magnetic Motion“.

“Passauer Frühling” als Bühne für die 3D-Druck-Technologie

Im März 2016 diente die Passauer Dreiländermesse   „Passauer Frühling“  dem Deggendorfer Azubi Lukas Pöhn als Bühne zur Vorführung eines 3D-Druckers. Konkret handelte es sich dabei um einen 3D-Drucker vom Typ  “Delta-Tower”, welcher in der Lage ist, bis zu 1,30 m große Modelle anzufertigen. Konkret wurden auf der Passauer Frühjahrsmesse vor allem so anschaulich-eingängigen Objekte wie Kunststoffhasen gedruckt, in erster Linie konzipiert wurde der “Delta-Tower” jedoch für die Herstellung von Ersatzteilen wie Lukas Pöhn auf der Messe erläuterte.

Die “Passauer Frühling” ist eine Verbrauchermesse für Aussteller aus Bayern, Tschechien und Österreich (daher deren Beschreibung als “Dreiländermesse”), auf welcher dieses Jahr (zwischen dem 5. und dem 13.März 2016) über 450 Aussteller ihre Produktideen vor rund 70000 Besuchern präsentieren konnten.

Frühlingslogo-3D-Activation

Das Team von 3D Activation wünscht Ihnen einen guten und hoffentlich entspannten Start in den Frühling und hofft, Ihnen weiterhin bei der Verwirklichung Ihrer 3D-Druck-Ideen zur Seite stehen zu können.

Zu Meine 3D Dateien

Kundenservice
Sie brauchen Hilfe bei der Auswahl eines Materials und Fertigungsverfahrens, das für Ihre Zwecke am Besten geeignet ist?

Kontaktieren Sie uns:

+49 (0) 611 510 491 40
service@3d-activation.de
Modell online kalkulieren