Mit dem P 500 präsentiert EOS einen neuen SLS-Drucker Auf der diesjährigen Formnext (14. – 18.11.2017, Frankfurt am Main) erwartet uns demnächst eine weitere Innovation im Bereich SLS-Druck, wie kürzlich zu erfahren war. Mit dem P 500 will nämlich der Kraillinger Anbieter EOS den Zugang zu reproduzierbaren Bauteilqualität, heißeren Werkstoffe sowie eine komplette Automatisierung bis hin

Artikel lesen ›

Die neueste Variante des High Speed Sintering (HSS) steht Ihnen jetzt auch bei 3D Activation zur Verfügung Bereits im Jahr 2014 hatte ein Team aus Forschern der beiden britischen Universitäten Sheffield und Loughborough die 3D-Druck-Innovation des High Speed Sintering (HSS) der Öffentlichkeit vorgestellt, nun wurde das HSS-Verfahren von einem deutschen Anbieter um einige Erweiterungen versehen und

Artikel lesen ›

Erleben Sie das neue Metalldruck-Tool Amperprint® von H.C. Starck Vor wenigen Tagen vermeldete der Goslarer Metallverarbeiter H.C. Starck den Start seines neuartigen Tools, mit dessen Hilfe 3D-Druckmodelle aus feinsten Metallstäuben gefertigt werden sollen. Unter dem Namen AMPERPRINT® steht interessierten Kunden dort eine Vielzahl von Metallen zur Verfügung, von Nickel über Kobalt bis hin zu eisenhaltigen Legierungen,

Artikel lesen ›

Was Sie über SLS und HP-MultiJet-Fusion wissen sollten Vor einiger Zeit hatten wir an dieser Stelle über das eigens von HP entwickelte MultiJet-Fusion-Verfahren und dessen Besonderheiten berichtet. Da diese Technologie erst seit gut einem Jahr (Mai 2016) auf dem Markt verfügbar ist und somit noch vergleichsweise wenig Erfahrungswerte vorweisen kann möchten wir das HP-MultiJet-Fusion-Printing heute

Artikel lesen ›

Im Auftrag der Wiener Silbermanufaktur fertigte unser 3D-Druck-Service den Award für den Wiener Mozart-Preis Am 21.Juni 2017 wurde zum ersten Mal der „Wiener Mozart Preis für Aufklärung und Neue Ideen“ vergeben. Im historischen Barockgewölbe des Bösendorfer-Saals im Mozarthaus Vienna, einem Museum der Wien Holding, ging diese Auszeichnung an Rudolf Buchbinder, einen renommierten Pianisten, der außerdem

Artikel lesen ›

Dank der Relief-3D-Druck-Technik lassen sich nicht zuletzt antike Kulturgüter berührungslos reproduzieren Stand in der Anfangszeit dieser 3D-Druck-Anwendung, in den Jahren 2011/12 noch die Umwandlung von 2D-Fotos in 3D-Modelle im Vordergrund, so verlegte sich der Hauptakzent beim Relief-3D-Druck spätestens ab 2014 zunehmend auf die Reproduktion vorhandener topografischer Strukturen am 3D-Drucker. Die Landschaft aus dem 3D-Drucker So

Artikel lesen ›

Von 3D Activation gedrucktes Fahrrad als Gegenstand eines SRF-Berichts Anlässlich des 200.Jahrestags der Erfindung des Fahrrads widmet sich der Schweizer TV-Sender SRF1 sowohl der Geschichte als auch der Zukunft dieses Verkehrsmittels. Unter dem Titel “200 Jahre Velo – Draisine gegen Olympiasieger-Bike” vergleicht das Magazin “Einstein” zunächst das 1817 von Karl von Drais entwickelte Fahrrad-Urmodell (die Draisine)

Artikel lesen ›

Das Carbon 3D-CLIP-Verfahren beeindruckt vor allem durch seine Geschwindigkeit Die Abkürzung CLIP steht für Continuous Liquid Interface Production und beschreibt ein Verfahren, welches 25 bis 100 Mal schneller funktioniert als herkömmliche 3D-Druckverfahren. Entwickelt wurde CLIP vom (2013 gegründeten) kalifornischen Startup Carbon 3D, welches seine auf dieser Basis arbeitenden 3D-Drucker, den Carbon 3D M1 und den Carbon 3D M2,

Artikel lesen ›

Die von HP entwickelte MultiJet-Modeling-Technologie eröffnet neue Möglichkeiten der additiven Fertigung Bereits 2013 hatte die damalige Hewlett-Packard(HP)-Chefin Meg Whitman einen eigenen 3D-Drucker für Mitte 2014 angekündigt. Es sollte dann allerdings noch etwas länger dauern, bis das Unternehmen im Mai 2016 endlich seine beiden selbst entwickelten Geräte, den HP Jet Fusion 3D 3200 und den HP

Artikel lesen ›